Heilig Geist

Die Gemeinde Heilig Geist wurde im November 1929 gegründet und zum bestimmenden Lebensmittelpunkt für viele Menschen in Münsters Südviertel.

Durch Neustrukturierungen ergaben sich vier Veränderungen:

  1. 1961 wurde aus Gebieten von Heilig Geist und St. Joseph die Gemeinde St. Sebastian gegründet

  2. laut Pastoralplan von 2004 wurde die Gemeinde St. Sebastian wieder aufgehoben und mit Heilig Geist fusioniert

  3. laut Pastoralplan von 2008 wurde eine Seelsorgeeinheit mit St. Gottfried grundgelegt, die inzwischen realisiert ist

  4. laut Pastoralplan von 2011 wurde die Fusion mit der ursprünglichen Muttergemeinde St. Joseph beschlossen, die seit dem 30. Mai 2013 umgesetzt ist. Die daraus neu entstandene Pfarrei heißt St. Joseph Münster-Süd mit der Pfarrkirche St. Joseph und der Filialkirche Heilig Geist

 
Die Kirche Heilig Geist wurde im Winter 2011/2012 gründlich modernisiert und bietet seit Pfingsten 2012 jetzt einen Kirchenraum mit Altar im Zentrum.

Die Geschichte der Heilig Geist-Kirche können Sie im Detail und aus 75  Perspektiven in der folgenden Veröffentlichung nachlesen:

Waltraud Polenz, Hedi Werner, Thomas Hußmann, Helmut Kovermann, Michael J. Rainer (Hg.)

Heilig Geist-Gemeinde Münster: "Lebendige Steine - geistiges Haus"?!
Impressionen und Impulse zur Gemeindeentwicklung im Anschluß an das 75. Jubiläum 2004
Bd. 1, 2006, 200 S., 14.90 EUR, br., ISBN 3-8258-8158-x
Reihe: KirchenZukunft konkret

http://www.lit-verlag.de/isbn/3-8258-8158-x

facebook für jeden

facebook für jeden -  auch ohne eigenen Account.

Aktuell

Hier finden Sie aktuelle Informationen und Hinweise aus unserer Pfarrei.

Impressionen